» » » Haweng – Wer ein Schiff bauen will

Haweng – Wer ein Schiff bauen will

15,00 

Haweng
Grafik, 21 x 21 cm

Lieferzeit: 5-7 Tage

41 vorrätig

Kategorie: Schlüsselworte: ,

Details

Größe 21 × 21 cm
Künstler

Haweng

Jahr

1995

Print

Transfertechnik mit Prägung

gerahmt

nein

signiert

nein

Haweng

H. E. HAWENG (†) 1943 - 2013, Ausbildung als Schriftsetzer beim Offenburger Tageblatt und Verlagskaufmann beim Kölner Stadt-Anzeiger. Studium der Gebrauchsgrafik und Studium an der werbefachlichen Akademie. Praktische Erfahrungen sammelte er bei der Kölnischen Rundschau, Kölner Stadt-Anzeiger, in der Kunststoffindustrie, Genossenschaftsverband sowie in Werbeagenturen in Frankfurt/Main und Köln. 1970 selbstständiger Grafik Designer, 1973 Gründung einer Werbeagentur. Seit 1990 im Kunstbereich tätig. In seinem Eifeler Atelier entstanden die ersten Typobilder.
Es folgten Editionen für Sony, Telekom, Zahnärzte-Verband, Heimbach und Commworld. Gemeinsam mit Peter Hoenisch realisierte er auch Editionen für die Künstler Jürgen Klauke, Gotthard Graubner, Daniel Spoerri und Guenter Uecker. In zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen präsentierte er seine zum Teil großformatigen Bilder. Parallel entwarf er Kunstkataloge für das Museum Ostasiatische Kunst in Köln, Bahnhof Rolandseck, Ciacomo di Coco und viele mehr. Nachdem er seine Agentur 2000 abgegeben hat, beschäftigte er sich ausschließlich mit Typografiken. H. E. Haweng verstarb am 31.07.2013.